Als wir noch auf Reisen waren…

Geschrieben am 3. August 2011 von Nina. » 2 Kommentare

Ja, ich weiß, wir sind natürlich noch auf unserer Reise. Aber irgendwie ist alles anders. Seitdem wir in unserer letzten Station New York angekommen sind, ist das “Abenteuer Reise” ein bisschen vorbei. Keine Unterkünfte mehr suchen, keine Bus- und Bahnpläne studieren, keine neuen Reiserouten planen, kein neues Essen ausprobieren oder sich mit komischem Englisch verständlich machen. Und nicht mehr ans nächste unbekannte Ziel denken – denn das nächste Ziel heißt jetzt Heimat. Die Blogbeiträge werden weniger und auch meine Excel-Tabelle, die ich brav für alle Ausgaben in jedem Monat angelegt habe, ist schon auf dem vorletzten Blatt angekommen. Man gerät jetzt schon ein bisschen in Abschiedsstimmung, obwohl noch ganz tolle fünf Wochen vor uns liegen.

Ging doch alles viel zu schnell rum, oder?

Share and Enjoy:
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Twitter
  • MisterWong
  • PDF

2 Kommentare

  • Biene's Gravatar Biene 20. Oktober 2011, 19:05

    Das kenne ich, kaum steht das Ende der Reise an, schon fängt ein kleines Bischen Fernweg wieder an zu schmerzen, obwohl man sich ja auch auf Zuhause freut!. Dazu kann ich nur sagen: Nach der Reise ist vor der Reise und dann wirds wieder Zeit, neue Pläne zu schmieden!

Kommentar schreiben