Pad Thai, Green Curry, Springrolls & Co.

Geschrieben am 29. Dezember 2010 von Nina. » 5 Kommentare

Gestern Abend waren wir bei einem kleinen Kochkurs und haben in die thailändische Küche hineingeschnuppert: Mein Lieblings-Papaya-Salad, Currys, Springrolls, Pad Thai, Süppchen und vieles mehr – natürlich alles selbst zubereitet. Und: Florian war freiwillig dabei. (Und ja, ich bin mir sicher, dass ich den richtigen Flori mit hatte ;) )

Es hat sich rausgestellt, dass man für die meisten Gerichte eigentlich nur Fischsauce, Zucker, Limetten und Chili braucht – schon schmeckt es thailändisch :)

Ein kleines Buch mit allen Rezepten gab es auch dazu. Ihr könnt euch also auf thailändische Köstlichkeiten freuen, wenn wir wieder da sind :)

Guten Appetit!

Auf der Website der Kochschule werden demnächst auch noch Bilder online gestellt, vielleicht entdeckt ihr uns ja ;)

Share and Enjoy:
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Twitter
  • MisterWong
  • PDF

5 Kommentare

  • Kathrin's Gravatar Kathrin 29. Dezember 2010, 15:54

    Kann immernoch nicht fassen, dass Flo mit war…
    Vielleicht ist das alles auch nur in deiner kleinen thailändischen Seifenblase passiert, Nina ;-)

  • angelika genannt mama's Gravatar angelika genannt mama 29. Dezember 2010, 18:23

    ich freue mich schon auf Floris ersten gestampften Salat

  • Florian's Gravatar Florian 30. Dezember 2010, 05:25

    Ich koche nur gegen Bezahlung!

  • Paul's Gravatar Paul 31. Dezember 2010, 10:25

    Aus Flo wird noch ein richtiger Mann dort!

    Vielleicht schafft ihr es ja noch, dort irgendwelche verrückten Feuerwerksartikel oder das Feuerwerk zu fotografieren, sofern es sowas da gibt ;)

  • silke's Gravatar silke 10. Januar 2011, 04:19

    hi guys, habe gerade die tai gerichte gesehen. habe den fridge full mit lime, fishsauce and chilli. looking forward to your cooking at our house.

Kommentar schreiben