Beijing by bike

Geschrieben am 20. Oktober 2010 von Nina. » 5 Kommentare

Eigentlich wollten wir heute zur Chinesischen Mauer. Aber das Wetter war nicht soooo schön und da haben wir uns kurzerhand für eine kleine Fahrradtour durch Peking entschieden. Bremen ist ja schon sehr fahrradfreundlich, aber Peking kann da mithalten :) Für Fahrradfahrer gibt es eigentlich auf allen Straßen eine eigene breite Spur und sogar eigene Ampeln. Man sieht viele Fahrradfahrer auf den Straßen – das scheint hier sehr “convenient” zu sein, das Wort benutzen die Chinesen gerne mal ;)

Los geht'sWir haben uns also auch auf unseren poppigen “Forever-Rädern” (ohne Klingel, dafür mit super Fahrradkörben :) ) auf die Fahrradspur begeben und hatten einen lustigen Nachmittag. In Bremen sind wir eigentlich fast jeden Tag Fahrrad gefahren und das hat einem richtig gefehlt. Sogar ein Singlespeed-Rad haben wir gesehen, Jaishy und Rzy :) (Auf jeden Fall sah es so aus)

Wir sind ein bisschen rumgefahren, ich hab mir ein kleines Brot aus einer richtigen Bäckerei gegönnt (immerhin 2 Euro) und Flori hat auf dem Fake-Market eine Mütze erstanden. Hier ist es nämlich wirklich saukalt. Am liebsten hätten wir uns noch mehr Winterklamotten zugelegt, aber das lohnt sich ja nicht mehr.

Vier Stunden später sind wir wieder im Hostel angekommen und werden uns die Drahtesel bestimmt nochmal ausleihen, um Peking zu erkunden.

Unsere Forever-Bikes

Forever-bikes

Bikes only!

Bikes only!

Endlich wieder Fahrrad fahren!

Endlich wieder Fahrrad fahren!

On the road

On the road

Share and Enjoy:
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Twitter
  • MisterWong
  • PDF

5 Kommentare

  • Blumenbrigadière's Gravatar Blumenbrigadière 20. Oktober 2010, 14:44

    Och. Auch dort gibt es City Bikes mit fancy Lenkerkorb. Fahren da auch Mountainbikes oder Liegeräder herum? Würde mich ja mal interessieren….

  • Blumenbrigadière's Gravatar Blumenbrigadière 20. Oktober 2010, 14:45

    Ach, jetzt habe ich es gelesen: ein Singlespeedrad. Aber sonst eher nix. Was ist mit Rennrädern?
    Hmm.
    Langsam fahren ist ja auch sicherer….hihi.
    viele Grüße an Flori,
    R.

  • Blumenbrigadière's Gravatar Blumenbrigadière 20. Oktober 2010, 15:39

    Hauptsache es fährt ;-)

  • Kathrin's Gravatar Kathrin 20. Oktober 2010, 17:58

    Ach Nina, da fällt mir ein: Düse zur Zeit immer mit deinem Radel durch Bremen – das hat also ordentlich Auslauf :)
    Klingeln werden eh total überschätzt!

Kommentar schreiben